Tarifmäßiger Kostenersatz

Die Rückerstattung ist möglich bei:

  • NÖ GKK
  • BVA
  • SVA der Bauern

  • Wiener GKK
  • SVA der gew. Wirtschaft

Bei alle anderen Versicherungen und/oder Krankenkassen muss eine schriftliche Verständigung im Vorhinein vom jeweiligen Therapeuten erbracht werden.

Auch wird ein Antrag mittels Verordnung vom jeweiligen Patienten gestellt, wobei die jeweilige Krankenkasse diese Bewilligung entscheidet.

Je nach Bedarf bitte frühzeitig bekannt geben, da sonst im Nachhinein keine Rückerstattung mehr möglich ist und die Verordnung nur 14 Tage ab Ausstellungsdatum gültig ist!